Download Ackermann tanzt (Kriminalroman) by Hiltrud Leenders PDF

By Hiltrud Leenders

Diebstähle werden gemeldet, bevor sie begangen worden sind, und eine Ordnertruppe, die keiner engagiert hat, sorgt auf Volksfesten dafür, dass alles friedlich bleibt. Dann wird ein jugendlicher Einbrecher tot am Tatort gefunden. Norbert van Appeldorn muss gemeinsam mit Jupp Ackermann ermitteln. Und der hat eine eigene artwork vorzugehen: Er geht tanzen ...

Show description

Read or Download Ackermann tanzt (Kriminalroman) PDF

Best foreign language fiction books

L'art de la méditation

L'art de méditer est une pratique que les plus grands sages poursuivent tout au lengthy de leur vie. Matthieu Ricard vous ouvre le chemin et vous consultant pas à pas sur los angeles voie d'une expérience universelle fondée sur l'amour altruiste, l. a. compassion et les bienfaits de l. a. méditation.

Schreiben: Literarische und wissenschaftliche Innovation bei Lichtenberg, Jean Paul, Goethe

Die Untersuchung widmet sich dem Phänomen des Schreibens, genauer desliterarischen und wissenschaftlichen Schreibprozesses, und zwar an der Schnittstelle zwischen Literaturwissenschaft, empirischerSchreibforschung, Kognitionswissenschaft und Wissenschaftsgeschichte. Sie analysiert eine Vielzahl bislang unbekannter Manuskripte und Quellen kanonischer Autoren des 18.

Ce que dit Charlie : Treize lecons d’histoire - Nous sommes Charlie [ Charlie hebdo ] (French Edition)

En janvier 2015 los angeles France fut prise par shock. Mais elle s'est, aussi, shock elle-même. Aux deux massacres ont répondu des centaines de - marches républicaines -, dont los angeles polémique autour de ceux - qui n'étaient pas Charlie - n'a pas réussi à occulter l. a. profonde signification politique. L'événement est entré dans l'histoire.

Extra resources for Ackermann tanzt (Kriminalroman)

Example text

Mensch, Zarah, nun mach endlich. « Zarah fuhr sich noch einmal mit den Händen durchs Haar und schraubte dann die Geltube zu. Fanny verdrehte die Augen. »Dir ist echt nicht zu helfen. « Damit stakste sie auf ihren Plateausohlen los. Zarah hatte Mühe, ihr zu folgen. Sie hatte die Schuhe erst gestern nach wochenlangem Betteln bekommen. Die Sohlen waren nicht ganz so dick wie bei Fannys Schuhen, aber sie musste sich trotzdem erst daran gewöhnen. �Das sagst du«, maulte sie. »Mein Vater spackt voll ab, wenn der mich so sieht.

Und das eingesparte Geld konnten die Städteplaner dann in die Sanierung vom unteren Stück der Kavarinerstraße stecken. Das war vielleicht ein Aushängeschild! Das Erste, was Besucher von außerhalb von der Stadt zu sehen bekamen: leer stehende Läden mit blinden Fenstern, bröckelnde Fassaden, eingedrückte Dächer, Sex-Shop – wirklich sehr malerisch. Er umrundete eine enorme Pfütze, die sich nach dem Dauerregen der letzten Wochen in einer Kuhle gebildet hatte. Mittendrin parkte ein orangefarbener Kleinlaster von der Stadt.

Zwei Mädchen rangelten um einen Turnbeutel. Ein Junge haute gerade mit voller Wucht einem viel kleineren seinen Schulranzen in die Kniekehlen. «, rief Ackermann. « Aber der Junge streckte ihm nur die Zunge raus und rannte weg. Der Kleine hatte sich aufgerappelt und setzte dem anderen nach. Ackermann schüttelte den Kopf. Gab es denn hier keine Aufsicht? Den Kindern konnte doch wer weiß was passieren, wenn sie hier auf dem schmalen Bürgersteig rumtollten. Er drückte das schwere Tor auf und sah sich um.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 22 votes